Modellscanner-Dental / Scanner-Software

Welcher offene Modellscanner ist der richtige für Ihr Dentallabor ?

Lenni, unser Digitalexperte hilft weiter!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lenni hilft Ihnen gerne den richtigen offenen Modellscanner zu finden !

Jedes Dentallabor hat individuelle Vorstellungen und Techniken. Wir helfen gerne bei der individuellen Auswahl, um den passenden Scanner und die richtige CAD-Software für Ihre zahntechnischen CADCAM Anforderungen zu finden. Unsere CADCAM Experten begleiten Sie bis hin zur Inhouse-CADCAM Anbindung.

 

Ihren Scanner können Sie eintauschen gegen einen DMC Cologne Hightech Dental-Scanner !

DMC - Smart optics Activiti Scanner 880

Activity 880 ist ein hochqualitativer, optischer 3D-Scanner für die Dentalindustrie, besonders spezialisiert für Arbeiten in der Kieferorthopädie so wie für die Prothetik.

Mit diesen zum patentierte Scanner ist es möglich artikulierte Modelle in Schädelbasisbezogenen Koordinaten zu vermessen.

Der optische 3D-Scanprozess umfasst die Scans von Ober- und Unterkiefer, danach der Vestibulär-Scan.

Der Scanner erstellt draus einen Datensatz, der den kompletten Biss mir Ober- und Unterkiefer in einer Auflösung von weniger als 20 µm beinhaltet. Beide Scans werden in naturgetreuer Positionierung im selben Koordinatensystem abgebildet.

Bei der Vermessung von artikulierten Modellen werden auch die Informationen bezüglich der Kondylen mit ausgegeben

Leistungsmerkmale:

Scanfunktionen für Gegenkiefer, Quetschbiss, Kronen und Inlays
Scan von fest artikulierten Modellen
intuitives Interface
Einfache Bedienung der Anwendersoftware, freie Datenschnittstelle, Ausgangsdaten im STL Format
Scanzeit für einen kompletten Kiefer weniger als 5 Min.
Messgenauigkeit bis zu 10 µm

 

 

 

 

 

 

Vorteile:

einfache Handhabung, kurze Scanzeiten, hohe Genauigkeit, Windows 7, 64 Bit, 2 Jahre Garantie


Technische Daten:

Abmessungen ca. (BxHxT): 440 x 640 x 430 mm
Gewicht ca: 38 kg
Anschlussspannung: 100 - 240 VAC, 50 - 60 Hz, ca. 100W
Zulassungen: CE
Anschluss: USB
Scanbereich: 95 mm (Durchmesser)
Datenausgangsformat: STL
Software Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch sowie weitere
Scanfixator: passend für Artex®, SAM® oder Adesso Split®
mit Systemauszug

Smart optics Activiti Scanner 850/800/85

Leistungsmerkmale:  Activiti 850

Scanfunktionen für Gegenkiefer, Quetschbiss, Kronen und Inlays
Scan von fest artikulierten Modellen
intuitives Interface
Einfache Bedienung der Anwendersoftware, freie Datenschnittstelle, Ausgangsdaten im STL Format
Scanzeit für einen kompletten Kiefer weniger als 5 Min.
Messgenauigkeit bis zu 10 µm

 

Vorteile:

einfache Handhabung, kurze Scanzeiten, hohe Genauigkeit, Windows 7, 64 Bit, 2 Jahre Garantie


Technische Daten:

Abmessungen ca. (BxHxT): 440 x 640 x 430 mm
Gewicht ca: 38 kg
Anschlussspannung: 100 - 240 VAC, 50 - 60 Hz, ca. 100W
Zulassungen: CE
Anschluss: USB
Scanbereich: 95 mm (Durchmesser)
Datenausgangsformat: STL
Software Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch sowie weitere
Scanfixator: passend für Artex®, SAM® oder Adesso Split®
mit Systemauszug

Activity 800

der systemunabhängige halbautomatische Scanner für die Dental Industrie.

Activity 800 ist ein optischer 3D Scanner zur präzisen Vermessung von Kiefermodellen. Der Scanner erzeugt ein 3-dimensionales Bild im offenem STL Datenformat. Dieser Datensatz wird für die Konstruktion in einem CAD Programm genutzt.

Somit ist Activity 800 ein wichtiger Baustein in dem digitalen Workflow eines Dental- oder Praxislabors.


Der Scanner Activity 800 verfügt über zwei Achsen. Eine Achse ist hiervon manuell zu bedienen, die zweite motorisierte Achse ermöglicht in automatischen Schritt die Vermessung eines Kiefers
Dies erfolgt in sechs oder drei automatischen Aufnahmen.

An der Front des Scanners befinden sich zwei Taster mit denen Messungen in drei oder sechs Schritten ausgelöst werden kann.

Features:

Scanner für Zahnersatz im Kiefermodellen
Scan-Funktionen für Modelle, Quetschbisse, Gingiva und Wax-ups
2-Achsen-Konfiguration
Genauigkeit bis zu 10 µm
Interaktive Bedienung
Daten im offenen STL-Format
Offene Software-Schnittstelle, nicht an CAD / CAM-Software oder die spezielle Fertigung gebunden

Activity 85

Mit dem Activity 85 präsentieren wir unseren ersten Universalscanner mit einer wegweisenden, interaktiven Bedienung.

Dank der intuitiven Bedienung können nahezu alle Objekte mit einer Größe von bis ca. 50 mm x 40 mm x 35 mm innerhalb kürzester Zeit mit dem optischen 3D Scanner Activity 85 erfasst werden.

Der Scanner von smart optics bietet durch seine Konzeption ein hohes Maß an Flexibilität. Er besteht aus einem Messtisch sowie einem Stativaufbau zur Halterung des 3D-Sensors, der in Höhe und Winkellage manuell justiert werden kann. Das zu scannende Objekt ist auf einem Objektträger fixiert, der mittels eines Drehtellers noch zusätzlich individuell eingestellt werden kann. Die Verwendung verschiedender Träger ist möglich.

Das Drehen und Schwenken des Objekts - je nach erforderlicher Situation - ist per Hand erlaubt, was den Scanmöglichkeiten kaum Grenzen setzt. So kann auch bei schwierigen Geometrien oder Oberflächen flexibel gescannt werden.


Leistungsmerkmale:

Handbetriebene Positionierungsmechanik mit Objektträger und 3D-Sensor
Ausgangsdaten im STL-Format
Freie Datenschnittstelle
einfach zu bedienende Anwendersoftware
keine Bindung an eine bestimmte CAD/CAM-Software
umfangreiches Zubehörpaket
Vorteile:

Effiziente Arbeitsabläufe
sehr hoher Bedienkomfort
kein Vorarbeiten in Form von Programmierung
schnelle Bilderfassung in sehr hoher Qualität
direkte visuelle Rückkopplung
Technische Daten:

Abmessungen ca. (HxBxT): 635 x 540 x 720 mm
Gewicht: 21 kg
Betriebsspannung: 100-240 VAC, 50-60 Hz, ca. 100W
Zulassungen: CE
Interface: Firewire, USB
Max. Modellgröße: 50 x 40 x 35 mm
Auflösung: bis zu 10µm Std. abw.
Software Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Datenausgangsformat: STL

Renishaw incise Dentalscanner, ist der einzige nach ISO 10360-4 zertifiziert Dental CAD Scanner

Modellscanner offene STL Schnittstelle

Renishaw innovative Kontakt-Scanner und benutzerfreundliche incise CAD-Software ermöglicht Ihrem Dentallabor zu Zahn Vorbereitungen und Design Krone, Brücke und Widerlager Rahmenbedingungen zu scannen, senden die Daten an DMC Cologne.

Renishaw incise Dental Scanner und CAD-Software

Was Spricht für Renishaw

Präzision in jeder Phase: Wir haben die Faktoren, die in jeder einzelnen Phase des CAD/CAM-Verfahrens einen Einfluss auf die Präzision haben, genauestens untersucht. So können wir einen hervorragenden Randschluss garantieren, wodurch eine schnelle Erholung des Zahnfleischs gegeben ist und Sekundärkaries vermieden werden kann.
Erwiesene Genauigkeit: Der Scanner von Renishaw ist der einzige am Markt, der nach internationalen Normen der Messtechnik zertifiziert ist (ISO 10360-4).
 

 

 

 

 

 

 
Kein Scanspray !
Sehr hohe genauigkeit bis zu 4 µm

 

 

 

 

Keine manuellen Anpassungen: Die gefertigten Gerüste erfordern keine weitere Randbearbeitung – Sie können direkt mit der Keramikschichtung beginnen.
Bewährte Materialien: incise™- medizinisch zugelassenen.
Komplettlösung: Wir entwickeln und produzieren nicht nur unsere Scanner selbst, sondern auch die gesamte Software, so dass wir Unterstützung und Schulungen von höchster Qualität anbieten können.
Hervorragender Service: Wir bieten für alle Produkte die schnelle Serviceoption „Reparatur durch Ersatz“ an und können so garantieren, dass es unter keinen Umständen zu einer Ausfallzeit von mehr als 24 Stunden kommt.
Flexible Optionen: Erschwingliche Optionen für Labore jeder Größenordnung.

Durch Messtaster-Lösungen von Renishaw lassen sich Rüstzeiten um bis zu 90 % verkürzen und die Prozesskontrolle verbessern. Hochgenaue Messtaster zur schnellen und genauen Erfassung von Werkstückabmessungen und Oberflächendaten.

Weltweit führend in taktil schaltende und scannende Messtastersysteme für Koordinatenmessgeräte (KMGs) sowie die revolutionäre 5-Achsen-Scan-Technologie

www.renishaw.de
 

Imetric D103 i

Erfassen Sie die volle Geometrie

Imetric einzigartige Bildverarbeitungs-Software automatisch verarbeitet die Bilder und erstellt präzise und vollständig 3D-Modellen aufgetaucht. Hinterschneidungen auf das ursprüngliche Objekt werden automatisch erfasst. Unser Windows-basierte proprietäre Software ist einfach zu bedienen und voll kompatibel mit allen offenen Lösungen und Anwendungen auf dem Markt erhältlich.

 

Worin unterscheidet sich der Imetric Scanner von anderen Scannern?

Der Imetric 103i ist ein Streifenlichtscanner mit Weißlichttechnik, der mit der photogrammetrischen Messtechnik arbeitet und somit auch als hochpräzises Messgerät bezeichnet werden darf. Die spezielle Technik der Photogrammetrie bringt wesentliche Vorteile für die, die weitspännige, direkt verschraubte Konstruktionen mit absolut exaktem Passive Fit anfertigen wollen.

Jeder Scanner ist mit individuellen Bauteilen aufgebaut, die mit einer hohen Qualität und Präzision gefertigt werden. Er wird dadurch zum Unikat und besitzt quasi seinen eigenen mechanischen Fingerabdruck.

Jeder Imetric Scanner wird im Werk kalibriert. Die Scan Software ist auf die individuellen Bemaßungen ausgelegt. Die hochwertigen Scanplatten aus Karbon sind deshalb nicht unter verschiedenen Scannern austauschbar.

Der 103i besitzt zusätzlich einen Messring mit speziellen Markerpunkten. Die Positionen dieser Markerpunkte ist exakt im System „hinterlegt“ . Bei weitspännigen Arbeiten ist somit eine äußerst exakte Positionierung weit auseinanderliegender Messpunkte am gescannten Modell zueinander
möglich.

Jeder Imetric Scanner ist absolut offen. Als CAD-Software wird Exocad verwendet.

Was ist Photogrammetrie?

Photogrammetrie ist die Rekonstruktion einer dreidimensionalen Form bzw. der räumlichen Lage eines Objektes aus Fotos – eine Technik zur Messung von Freiformflächen. In industriellen Anwendungen geschieht die punktweise Erfassung von 3D-Koordinaten üblicherweise mit Hilfe signalisierter Zielmarken. Bei der digitalen Photogrammetrie werden die Bilder über Streifenprojektion direkt digital aufgenommen. Danach werden die Bilder rechnergestützt ausgewertet, d.h. es findet ausschließlich eine digitale Verarbeitung der Daten statt.

Mit Hilfe des Navigationsringes beim Imetric 103i kann die genaue Lage der Messpunkte zueinander berechnet werden, da die Koordinaten aller Kom ponenten des Scanners bekannt und zueinander kalibriert sind.

Für die Berechnung der 3D Koordinaten der Objektpunkte kann man den sogenannten Vorwärtsschnitt benutzen. Man setzt dabei voraus, dass das Objekt aus mindestens zwei Richtungen aufgenommen wurde und zu diesen Richtungen jeweils die äußere Orientierung und die zugehörigen Bildkoordinaten bekannt sind.

 

Volumen und Abstand
Scan-Volumen: 100 mm Durchmesser, bis zu 60 mm Höhe
Nominaler Punkt-Abstand: 0,06 bis 0,08 mm
Datenqualität
Rauschen: besser als 5 Mikrometer (0,005 mm, je nach Oberfläche des Objektes)
Reproduktion: besser als 10 Mikrometer (0,01 mm, je nach Oberfläche des Objektes)
Genauigkeit: besser als 20 Mikrometer (0,02 mm)

Diese Leistung wurde in der ersten Hälfte des Jahres 2011 mit einem Computer als Imetric-Standardspezifikation und der damals aktuellen Software gemessen.